Röntgen

_________________________________________________________________________________

Wer ist dran?

Ab 25.08.2018

der Bernhardinder-A-Wurf

Ab 18.10.2018 der C- und D-Wurf

Zum Röntgen mitnehmen:

Original Ahnentafel

HD-Formulare

ED-Formulare

Impfausweis

Zahnkarte (Labrador)


_________________________________________________________________________________

Infos und Bilder zum Röntgen

Hier der Link zu unserer Röntgenstatistik vom LCD.

Zuerst kommen alle Würfe, und dann, ganz unten auf der Seite die Statistik.

________________________________________

Der Hund muss nüchtern zum Röntgen!

Das bedeutet:

Abends die letzte Mahlzeit und am nächsten Morgen auch nichts trinken lassen!

Wichtig ist, dass ihr nicht zu nervös zu diesem Tierarztbesuch kommt, denn ihr wißt ja, eure Stimmung überträgt sich auf den Hund. Und wir wollen ihn ja nicht unnötig zu sehr aufregen.

 

Insgesamt dauert das Ganze ca. 1-2 Stunden.

Als erstes werden die Papiere abgegeben.

Die Ahnentafel und die Formulare 

 

 


_________________________________________________________________________________

 

 

Dann wird euer Hund  erst einmal vor-untersucht:

Wiegen...

(das Gewicht braucht der Doc für die Dosierung der Narkose).

 

 

 

 

 

 

 

 

Chip-Kontrolle und Herz abhorchen.


_________________________________________________________________________________

An einem Bein wird etwas Fell abrasiert und der Stauschlauch angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die so genannte "Braunüle" wird in die Vene gelegt.

 

 

 

 

 

 

 

Und das Narkosemittel gespritzt.

 

Ilvi guckt zu :-)

 

 

 

 

 

 


_________________________________________________________________________________

Und so schnell geht das einschlafen:

 

Jede Sekunde ein Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier mit unserer A-Zubine der Tierpflege, Anna Mertens.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei wird der Hund in die Seitenlage gebracht.


_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Jetzt kommt eine Augensalbe in beide Augen.

 

Hunde schließen ihre Augen in der Narkose nicht komplett;

sie könnten sonst zu trocken werden.

 

 

 

 

 

Da wir für den Labrador-Club den Zahnstatus der Hunde wissen müssen, werden jetzt die Zähne gezählt.

Hier: Scherengebiss und alle Zähne komplett vorhanden!

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun wird noch die Zunge seitlich heraus gelegt, damit sie nicht nach hinten in den Rachen rutscht.

 

 

Natürlich wird auch in der ganzen Zeit die Atmung kontrolliert.

 

 

 

 


_________________________________________________________________________________

Jetzt wird euer Kumpel bzw. Kumpeline in den Röntgenraum gebracht.

Und das Fotografieren der Knochen beginnt.

Das dauert ca. 10-15 Min.


_________________________________________________________________________________

Ist der Tierarzt fertig 

und der Hund schläft noch, bespricht der Tierarzt mit euch die Röntgenbilder.

Hoffentlich sieht alles gut aus!!

_________________________________________________________________________________

Manche Tierärzte haben ein "Aufwachzimmer".

Hier liegt Ilvy im ruhigen Flur auf einer sehr bequemen Matratze!

 

 

Sie hat die "Aufwachspritze" erhalten und kommt auch schon nach 5 Minuten zu sich.

 

Während der Aufwachphase kommt immer mal jemand  vom Praxisteam vorbei um zu gucken ob es eurem Gefährten gut geht.

 

 

 

 

Während der Hund immer wacher wird, wird ihm auch die Braunüle gezogen.

 

 

 

 

 

 

 

Ilvi guckt schon sehr munter :-)


_________________________________________________________________________________

Sobald der Hund recht wach ist, geht es ab nach Hause!

Am Anfang läuft er noch ein bisschen wackelig und muss auch in´s Auto gehoben werden.

 

Zuhause sollte eurer Liebling dann noch ganz viel Ruhe haben!

Soviel wie er braucht, das ist ganz wichtig, weil sie genau so  "benebelt" wie wir Menschen sein können!

Also: keine Störung durch andere Hunde im Haus.

Und auch noch kein Wasser, sonst könnte er erbrechen.

 

Wenn ihr merkt, jetzt läuft er wieder fit, darf er trinken und später auch wieder Fressi bekommen.

 

 


Vielen Dank an die Tierarztpraxis Dr. Vossmann-Drees / Stieger in Papenburg für das Fotoshooting!

 

Röntgenbilder zur HD

HD - A1/A1

HD -  A1/B1


____________________________________________________________________________________________

 

Röntgenbilder zur ED

Die Vorderläufe werden in gestreckter und gebeugter Form geröntgt.

 

 

 


ED Grad 0

ED - Grad I