Das Team vom Biberwald

Bärbel Föllmer

mit

Mathilda

________________________________

Johannes Föllmer

mit

Bootsmann & Berta

________________________________

Janina Föllmer

mit

Yummie

________________________________


Jasmin Waalkes

mit

Möwe
Tierpflegerin

(von uns ausgebildet)

________________

Caroline Brinkmann

mit

  

Azubi 1. Lehrjahr

 

Tierpflegerin

______________


Über uns:

 

 

Wir haben seit 2003 eine kleine Labradorzucht. Die ersten 10 Jahre im Grünen von Dortmund und seit August 2013 im schönen Ostfriesland :-) Aus unseren kleinen Anfängen ist mitlerweile eine große Leidenschaft, mit Ausstellungsbesuchen, eigenen Deckrüden und professioneller Welpenprägung geworden. In unserem Biberwald´s  Inn bilden wir Welpen zum Familienhund aus. Nähere Infos auch in unserem Ausbildungszentrum Tempus Canis.

 

Unser Anliegen:

 

Wesenstarke und gesunde Hunde züchten. In erster Linie Familienhunde aber auch für die Arbeit und Show und den Therapie-Einsatz. Wir stehen unseren Käufern ein ganzes Hundeleben lang beratend - helfend - und Spaß habend zur Seite!

 

 

Was wir erwarten:

 

Käufer, die sich schon im Voraus Gedanken um den Hundekauf gemacht haben. Selbstverständlich beantworten wir alle Fragen die aufkommen.

Käufer, die bei den Zuchtveranstaltungen (Wesenstest, Röntgen) mitmachen, Käufer die bei unseren fröhlichen Jahrestreffen mitmachen.

 

 

 

Wir bieten:

 

  • professionelle Beratung. Immer! Wir sind durch regelmäßige Seminar-Besuche und Literatur auf dem neuesten Stand.
  • sehr gut aufgezogene Welpen
  • intensive, professionelle Welpenprägung
  • auf artgerechtem Hundespielplatz mit akustischen und optischen Reizen u.m.
  • vielfältige Vorbereitung auf die Umwelt
  • gegebenenfalls Vorbereitung auf noch speziellere Aufgaben: Z.B: Therapiehund, Rettungshund, Jagdhund usw.

 

 

Die Qual der Wahl:

 

Ein Wurf Welpen - Eine Kinderstube voll unterschiedlicher Charaktere. Und alle sind so süß! Wir helfen Ihnen gerne, den für Sie passenden auszusuchen! Denn: nicht jeder Welpe passt gleichgut in die jeweilige Familie. Wir beobachten die Welpen 7 Wochen und können dann sagen, welcher Welpe zu welcher Familie, und seiner späteren Aufgabe passt.